smart fortwo electric drive

smart fortwo electric drive
Fahrzeugdaten smart fortwo ed
AntriebBatteriebetriebener Elektromotor
Leistung81 PS / 60 kW
Drehmoment130 Nm
Testverbrauch
12,9 kWh/100km
CO2-Normwert
0 g/km
Reichweite
160 km
Ergebnisse der Zertifizierung
Erhebungsdatum 13.07.2016
Laufzeit Zertifikat: 01.09.2016 - 31.08.2017
 Erzielte Punkte
Maximal- Punktzahl
Fahrzeugbetrieb
 47,250
CO2-Emissionswert ÖKOTREND-Norm
 23.525
Schadstoffemissionen lokal
 1010
Reichweite lokal emissionsfreier Antrieb
 45
Geräuschemissionen 4,855
Händler / Werkstätten
 4,855
Ausstattung
 4,945
Verbrauchsanzeige
 22
Start-Stopp-Funktion
 11
Innenraumemissionen
 1,942
Beschaffung/Logistik
 4,75
Lieferanten
 2,943
Transporte
 1,762
Produktion
 16,5917
Werkstoffe/Prozesse
 4,955
Energieeinsatz
 2,73
Abfallminimierung
 2,973
Lackierverfahren
 2,973
Öko-Bilanzen
 33
Recycling
 8,769
Teileverwertung
 2,883
Einsatz Rezyklate
 2,943
Naturmaterialien
 2,943
Umweltmanagement
 12,8314
Unternehmensbewertung
 11,8313
Spritspar-Trainings
 11
Gesamt
 95,02100
Internetseite des Anbieters

Schon im Vorgängermodell wurde deutlich, daß Smart und elektrischer Antrieb ausgezeichnet zueinander passen. Im neuen Modell, der nunmehr vierten Generation, führt die verbesserte Batterietechnik zu einem alltagstauglichen Gesamtpaket für die City. Die Batterie wird im sächsischen Kamenz bei der Daimler-Tochtergesellschaft ACCUMOTIVE gefertigt. Im Zusammenspiel mit dem Smart-Werk in Hambach/Lothringen ergibt sich eine umweltschonende Produktion, die bereits vorab konsequent unter Einhaltung ökologischer Kriterien geplant wurde. Sehr gut schneidet Smart etwa bei der Energieeffizienz in der Produktion und dem umweltschonenden Lackierverfahren ab. Für die neue Generation des Zweisitzers ist das Werk mit erheblichen Investitionen nochmals auf den aktuellen Stand der Technik gebracht worden. Auch mit dem Thema Recycling - insbesondere bei den Batterien kein einfacher Punkt - wird verantwortungsvoll umgegangen.

In der Umweltbilanz kann der Smart also glänzen. Darüber hinaus hat er das Potenzial, die Mobilität in den Innenstädten nachhaltig zu verändern. Neben privat und von Lieferdiensten genutzten Smarts wird der fortwo electric drive auch einen hohen Anteil bei Carsharing-Flotten stellen. Mit der lokalen Emissionsfreiheit von Pkws wird hierdurch erstmals eine breite Öffentlichkeit in den Innenstädten Erfahrungen machen - und sie sowohl als Fahrer wie auch als Fußgänger schnell schätzen lernen.

Zum Zeitpunkt der Zertifizierung war noch kein Testfahrzeug verfügbar, daher wurde der EU-Normwert für den Stromverbrauch bewertet. Am 21.02.2017 wurde ein Testverbrauch ermittelt, der den Normwert bestätigte. Der Testverbrauchswert wurde mit ausgeschalteter Klimaanlage und bei betont zurückhaltender, stromsparender Fahrweise erreicht.


| top |