Zertifizierungen des ÖKOTREND-Instituts

Ansatz
Das ÖKOTREND Institut analysiert und bewertet systematisch Aspekte der ökologischen, sozialen und gesellschaftlichen Verantwortung von führenden Unternehmen sowie der ökologischen Eigenschaften von Produkten und Dienstleistungen.

Der Bewertungsansatz unterscheidet sich zum Teil deutlich von den Kriterien einer DIN ISO- oder EMAS-Zertifizierung. In mehr als 20 Jahren hat das ÖKOTREND -Institut eigene Bewertungssysteme entwickelt, welche sich durch einen umfassenden und ganzheitlichen Ansatz auszeichnen.

Datenquellen

Die Analysten des ÖKOTREND-Instituts bewerten die Unternehmen und Produkte auf Basis von eigenen Analysen sowie unter Heranziehung von Ergebnissen weiterer Prüfinstitutionen. Weiterhin werden öffentlich zugängliche Informationen wie z. B. Nachhaltigkeitsberichte, CSR-Reports und Geschäftsberichte verwendet. Die Unternehmen haben zusätzlich die Möglichkeit, weitere geeignete Informationen zur Verfügung zu stellen.

Kriterien
Das Bewertungsverfahren wird durch den Wissenschaftlichen Beirat des Instituts festgelegt. In der Unternehmensbewertung werden die erhobenen Daten in folgende Hauptbewertungskategorien eingeteilt:

  • Umweltverantwortung
  • Mitarbeiterverantwortung
  • Gesellschaftliche Verantwortung


In der Fahrzeugbewertung lauten die Hauptbewertungskategorien:

  • Fahrzeugbetrieb
  • Fahrzeugausstattung
  • Logistik / Beschaffung
  • Produktion
  • Recycling
  • Nachhaltigkeitsmanagement des Herstellers

 

In der Produktbewertung "Klimaneutrales Produkt" lauten die Hauptbewertungskategorien:

  • CO2-Kompensation
  • CO2-Wirkungspotential
  • Produktgestaltung
  • Preisgestaltung
  • Nachhaltigkeitsmanagement des Herstellers
 

In den Hauptbewertungskategorien sind zahlreiche Einzelkriterien zusammengefasst. Eine detaillierte Auflistung der einzelnen Bewertungskriterien sowie ihrer Gewichtung ist in den Menüpunkten „Bewertungsverfahren“ des jeweiligen Zertifizierungssegments aufgeführt.

Für die Erteilung eines Zertifikats ist es notwendig, dass im Durchschnitt aller Bewertungskriterien mindestens 90 % der maximal erreichbaren Ergebnisse erzielt werden.

Aktualisierung
Die Erneuerung der Zertifizierung erfolgt nach Ablauf der jeweiligen Gültigkeitsdauer des Zertifikats. Im Falle von wesentlichen Änderungen an einem Produkt, einem Modellwechsel oder bei Beendigung eines Produktangebotes kann die Gültigkeit eines Zertifikats vorzeitig erlöschen. Gleiches gilt für Unternehmenszertifikate im Falle von Unternehmenszusammenschlüssen und -übernahmen sowie bei wesentlichen Änderungen in der Unternehmenspolitik.

Zertifizierungsjury
Die Festlegung der Bewertungsmethodik erfolgt durch den Wissenschaftlichen Beirat des ÖKOTREND-Instituts. Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse fließen regelmäßig in die Methodik ein. Der Wissenschaftliche Beirat besteht aus fünf Wissenschaftlern aus verschiedenen Fachrichtungen.

Die Datenanalyse und -bewertung erfolgt durch spezialisierte Analysten des ÖKOTREND-Instituts. Für die Zertifizierung finden strenge Regeln Anwendung, um den Qualitätsstandard der Bewertung und die Integrität der Zertifizierungsjury zu gewährleisten (siehe Menüpunkt Bewertungsgrundsätze).

Antrag auf Zertifizierung / Kosten
Bitte erfragen Sie ein individuelles Angebot. Kontakt 


| top |